Roggenbrot schmeckt nicht nur gut – es tut auch gut!

Da das Roggenbrot aus Vollkornmehl besteht, sind alle wichtigen Nährstoffe in ihm enthalten, Eiweiss, Mineral-, Ballaststoffe, Pentosane und Vitamine. Durch diese Stoffe hilft das Roggenbrot bei der Senkung des Cholesterinspiegels, es wirkt ausgleichend auf den Blutzuckerspiegel und fördert die Verdauung.

Roggenbrot ist auch ein Energieversorger, durch seinen hohen Bestandteil von ca. 50% Kohlenhydraten welche durch unseren Körper langsamer abgebaut werden und unseren Körper so über einen längeren Zeitraum mit Energie versorgt.

Die wohl bekannteste Eigenschaft, des Roggenbrots ist seine lange Haltbarkeit. Diese Eigenschaft wird noch heute von vielen Wallisern und deren Gästen geschätzt.