Der Traubenkern ist Quelle des antioxydativ wirkenden Bio-Flavons Procyanidin, des stärksten bis heute bekannten Wirkstoffs gegen freie Radikale. Gleichzeitig finden sich in der Kernmembran Vit. E und Lecithin. Diese Kombination von Wirkstoffen macht den Traubenkern zu einem hochwirksamen Mittel für die Schönheit der Haut …

ca7f4e07ff
… funktionierende Gelenke und zu einem Schutz der Zellen vor Oxydation. Der hohe Anteil der ungesättigten Fettsäuren im Traubenkernöl kann den Anteil an „gutem“ Cholesterin (HDL) im Blut positiv beeinflussen.
Das Mehl für das Traubenkernbrot enthält 7% reines Traubenkernmehl – garantiert aus Walliser Rebbergen. Wie übrigens auch der Roggen und der Weizen zu 100% aus dem Wallis stammen.