Die Zukunft der Rhonemühle Naters und damit auch die Sicherheit der Arbeitsplätze hängt stark davon ab, wie die Forderungen unserer Kunden nach einer einwandfreien, gleichmäßigen und preiswerten Qualität der Mahlerzeugnisse rasch, flexibel und sowohl in hygienischer, techni-scher wie wirtschaftlicher Hinsicht optimal erfüllt werden können. Als in einem Tourismusgebiet tätigen Unternehmen liegt uns unsere unmittelbare Walliser Umwelt besonders am Herzen. Öko-logisch verantwortliches Handeln ist für uns deshalb eine naheliegende Selbstverständlichkeit.

Die Rhonemühle Naters hat sich zur Aufgabe gesetzt, stets die Mahlerzeugnisse und Dienstlei-stungen zu liefern, die für den jeweils gewünschten Verwendungszweck geeignet sind und unse-re Kunden in jeder Hinsicht zufriedenstellen. Die Gewährleistung von Lebensmittelsicherheit im Sinne der Schweizerischen Gesetzgebung ist dabei unabdingbar und zentral. Wir wollen unsere Marktposition stärken und wenn möglich weiter ausbauen. Es ist unser Ziel, für einen jeden von unseren Kunden stets ein leistungsfähiger und zuverlässiger Partner zu sein und zu bleiben.

Um dieses Ziel zu erreichen, hat die Rhonemühle Naters ein QM-System nach ISO 9001:2008, 14001 sowie HACCP gemäss FSSC 22000 eingeführt und hält es aufrecht. Die Qualitätsfähigkeit der Rhonemühle Naters wird durch das QM-System durch alle Prozesse in allen Abteilungen – Einkauf, Labor, Produktion, Verwaltung und Geschäftsführung – gesichert.  Unser Ziel ist es, diese Qualitätsfähigkeit in allen Bereichen nicht nur zu sichern und regelmässig zu überprüfen, sondern an der ständigen Verbesserung des QM-Systems zu arbeiten.

Wir sind Teil eines neben der Wirtschaft auch durch Kultur, Gesellschaft, und Umwelt gebildeten Gesamtsystems. Im Bewußtsein dieser Tatsache im Allgemeinen und als Nahrungsmittelbetrieb im Besonderen sind wir bestrebt, durch umweltschonende Technologien, ressourcensparende Produktion sowie Förderung ökologischer Produkte und Programme unseren Beitrag zum Schutz und zur nachhaltigen Nutzung unserer Umwelt zu leisten.

Es ist Aufgabe aller Mitarbeiter der Rhonemühle Naters, ihre Fähigkeiten täglich konsequent in den Dienst der vielfältigsten Wünsche und Bedürfnisse eines jeden unserer Kunden zu stellen. Durch regelmässige und sorgfältige Schulung sind wir bemüht, unsere Mitarbeiter auf einem den jeweiligen Anforderungen angemessenen Ausbildungsstand zu halten und zu sensibilisieren für die massgeblich verantwortlichen Elemente der Kundenzufriedenheit.

Die Rhonemühle erachtet es als unabdingbar, ihre Lieferanten in’s QMS mit einzubinden mit dem Ziel, durch konstante, höchstmögliche Rohproduktequalität und –sicherheit eine zentrale Voraussetzung für einwandfreie Endproduktequalität zu erfüllen.

Diese Grundsatzerklärung zur Qualitätspolitik wurde allen Mitarbeitern, ausgewählten Liefe-ranten, Kunden und Aktionären erläutert. Sie gilt für alle Bereiche der Rhonemühle, für welche periodisch angemessene Qualitätsziele festgelegt werden. Die Geschäftsleitung überprüft die Wirksamkeit des QM-Systems in regelmässigen Managementbewertungen und setzt sich ein für ständige Verbesserung im Interesse primär der Unternehmung aber auch des ökologischen, sozialen und kulturellen Umfelds.